Wir erfinden uns neu

Aktuelle Informationen sind auf der Seite News

CORONA aktuell

Änderungen durch den Lockdown

Aufgrund der anhaltend angespannten Pandemielage können im Januar keine Präsenzseminare und keine größeren Gruppensupervisionen stattfinden. Alle angemeldeten Teilnehmer werden separat informiert.

Davon betroffen sind folgende Angebote

Traumapädagogik / Traumazentrierte Fachberatung

Seminar mit Thomas Lang am 22. / 23. Januar 2021
Dieses findet nach derzeitiger Planung dann am 12. / 13. Februar 2021 statt.
Es entfällt die Gruppensupervision vom 15. Januar 2021.
Ausgleichs- und Nachholangebote werden der jeweiligen Pandemielage angepasst und den Kursen mitgeteilt. 

Grundlagen der Psychotraumatologie

Das Seminar am 20. Januar 2021 entfällt. Statt dessen wird der Kurs entweder am 17. Februar nachgeholt, oder sollte dieser Termin pandemiebedingt nicht möglich sein am 17. März (ehemals 2. Kurstermin). Weitere Kurstermine behalten ihre Gültigkeit bis auf weiteres wie ausgeschrieben.

Basistraining dissoziative Störungen

Kurs 2020 / 2021

Das Basistraining 2020, Block 2, vom Januar 2021 entfällt. Alternativ besteht die Möglichkeit diesen Block 2 am 5. / 6. März nachzuholen und falls dies ebenfalls pandemiebedingt nicht möglich ist, wird der Kurs Ende Mai (21. / 22. Mai) nachgeholt.

Kurs 2021

Das Basistraining 2021 ist pandemiebedingt noch überschaubar und regional gebucht. Dies erlaubt gegebenenfalls den Kurs auf Einzeltage (unter der Woche oder Samstag / Sonntag) zu legen, sobald die Situation für uns als Veranstalter wieder überschaubarer ist. Anmeldungen (bei derzeit leider noch ungeklärter endgültiger Terminlage) und schriftliche Interessensbekundungen sind aber weiterhin möglich.

Systemische Beratung

Ausgleichs- und Nachholangebote werden der jeweiligen Pandemielage angepasst und den Kursen mitgeteilt. Weitere Kurstermine behalten ihre Gültigkeit bis auf weiteres wie ausgeschrieben.

Seminare und Fortbildungsreihen

Pandemiebedingt kommt es zu einer Veränderung / Verzögerung von Kursangeboten. Über die jeweiligen Anpassungen und Veränderungen an die Pandemielage werden wir sie jeweils zeitnah unterrichten.

Wir bitten Sie daher, bei Interesse an Veranstaltungen sich über unsere Homepage unter dem Punkt NEWS bzw. die einzelnen Veranstaltungsreihen / Veranstaltungen zu informieren.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie möglichst gesund durch diese Zeit kommen und freuen uns, wenn wir Sie bei besseren Bedingungen und wieder mehr Möglichkeiten in unseren Seminaren persönlich begrüßen dürfen.

Wir danken allen TeilnehmerInnen und Teilnehmern für die in diesen Zeiten notwendige Geduld und die Bereitschaft, die durch COVID-19 bedingten Einschränkungen, die zur Sicherheit aller beitragen, in vollem Umfange mitgetragen haben. Danke für Ihre Solidarität.

AKTUALISIERUNGEN stehen in NEWS und auch in den jeweiligen Kursen.

Für die Villa Lindenfels
Gaby Breitenbach und Harald Requardt

Das tut uns leid, das geht nicht anders ...
Gesundheit ist ein zu wichtiges Gut, um es zu riskieren

Liebe Patientinnen und Patienten,
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Therapietermine finden in der Regel als 1:1 Kontakte statt.

Wir versuchen den Praxisbetrieb aufrechtzuerhalten, das ist nur möglich unter geeigneten Sicherungsmaßnahmen.

Es gilt zu beachten

  • Bitte setzen Sie sich hinter die Plastikscheibe in den Behandlungsräumen und/oder tragen Sie eine Maske bzw. geeigneten Mundschutz.
  • Elterngespräche, Paargespräche und Therapiegespräche mit Begleitpersonen finden unter geeigneten Schutzmaßnahmen – bzw. auch außerhalb der Therapieräume (Seminarbereich) statt.
  • Gruppensupervisionen finden wie vereinbart und unter geeigneten Schutzmaßnahmen (Scheiben, Masken) und in geeigneten Räumlichkeiten statt.

Bitte helfen Sie mit, dass wir alle möglichst gesund durch diese Zeit kommen.

Ihre Villa Lindenfels
Gaby Breitenbach und Harald Requardt

Einladung zur Neugier

Unsere Veränderungen haben Fahrt aufgenommen. Während wir uns von der systemischen Therapie als Angebot verabschieden, geht unser Blick vor allem in Richtung Konzeption traumatherapeutischer und traumapädagogischer Konzepte. Dabei liegt ein Schwerpunkt unseres Interesses auf dem Thema Komplextrauma und Dissoziation.

Längerfristig geben wir den systemischen Stab weiter. Die Beraterfortbildung, eventuell zukünftig ergänzt durch den AUFBAUKURS SYSTEMISCHE THERAPIE, liegt dann in den bewährten Händen von Michaela Dressler. Frau Dressler ist bereits jetzt die verantwortliche Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um systemische Curricula, DGSF- Anerkennung und die Beraterfortbildung in der Villa Lindenfels.
Systemische Supervisionen, Systemische Beratungen oder Therapien können Sie direkt mit ihr absprechen.
Interessenten melden sich bitte unter der E-Mail: dressler(at)villa-lindenfels.de

Die Grundlagen der Psychotraumatologie wurden um einen Kernbereich besonderen Interesses ergänzt: das Basistraining dissoziative Störungen. Innerhalb der vierteiligen Reihe stellen wir praktische Arbeitsmöglichkeiten, rund um das Thema dissoziative Symptome und Störungen vor. 2020 wird dieses Modul in einer Fortführungsreihe vertieft. Hier finden auch therapeutische Themen noch verstärkt Raum.

Ein neues Angebot stellt die achtzehnmonatige Fortbildung Traumapädagogik / Traumazentrierte Fachberatung dar. Diese in diversen Inhouseveranstaltungen erprobte Reihe bieten wir nun auch in der Villa. Das Thema Traumatherapie haben wir nicht vergessen, hier stecken wir noch in den Konzeptionsschuhen. Es ist langfristig ergänzend zu der Traumapädagogik / Traumazentrierte Fachberatung geplant.

Frau Dressler bietet als verantwortliche Leitung die 2-jährige Fortbildung Systemische Beratung und den 1-jährigen Aufbaukurs Systemische Therapie letztmalig hier in Stuttgart an. 2019 gibt es das Angebot an drei Seminaren (Psychosomatik, Psychosen, Kindertherapie) des Hauptkurses Systemische Therapie als Gast teilzunehmen. Die nächsten systemischen Fortbildungsangebote sind perspektivisch für das Institut Ruhepunkt in Mundelsheim geplant, Webseite unter www.ruhe-punkt.info

Wir freuen uns, wenn Sie uns treu bleiben!