JAHR 2021

Änderungen durch den Lockdown

Aufgrund der anhaltend angespannten Pandemielage können im Januar keine Präsenzseminare und keine größeren Gruppensupervisionen stattfinden. Alle angemeldeten Teilnehmer werden separat informiert.

Davon betroffen sind folgende Angebote

Traumapädagogik / Traumazentrierte Fachberatung

Seminar mit Thomas Lang am 22. / 23. Januar 2021
Dieses findet nach derzeitiger Planung dann am 12. / 13. Februar 2021 statt.
Es entfällt die Gruppensupervision vom 15. Januar 2021.
Ausgleichs- und Nachholangebote werden der jeweiligen Pandemielage angepasst und den Kursen mitgeteilt. 

Grundlagen der Psychotraumatologie

Das Seminar am 20. Januar 2021 entfällt. Statt dessen wird der Kurs entweder am 17. Februar nachgeholt, oder sollte dieser Termin pandemiebedingt nicht möglich sein am 17. März (ehemals 2. Kurstermin).
Weitere Kurstermine behalten ihre Gültigkeit bis auf weiteres wie ausgeschrieben.

Basistraining dissoziative Störungen

Kurs 2020 / 2021

Das Basistraining 2020, Block 2, vom Januar 2021 entfällt.
Alternativ besteht die Möglichkeit diesen Block 2 am 5. / 6. März nachzuholen und falls dies ebenfalls pandemiebedingt nicht möglich ist, wird der Kurs Ende Mai (21. / 22. Mai) nachgeholt.

Kurs 2021

Das Basistraining 2021 ist pandemiebedingt noch überschaubar und regional gebucht. Dies erlaubt gegebenenfalls den Kurs auf Einzeltage (unter der Woche oder Samstag / Sonntag) zu legen, sobald die Situation für uns als Veranstalter wieder überschaubarer ist. Anmeldungen (bei derzeit leider noch ungeklärter endgültiger Terminlage) und schriftliche Interessensbekundungen sind aber weiterhin möglich.